Erfolgreiches Wochenende für die Wakendorfer Faustballmädchen der Altersklasse U 12 auf dem Großfeld.

Ohne einen einzigen Satzverlust für die Mädchen des TuS Wakendorf – Götzberg endete die Hallensaison 2016/17 am letzten Spieltag in Wakendorf. Auch an diesem Tag konnte keine andere der teilnehmenden Mannschaften ihnen den Titel des Landesmeisters streitig machen.

Die Wakendorferinnen siegten klar mit 11 : 3 und 11 : 4 gegen den TSV Wiemersdorf, mit 11 : 6 und 11 : 5 gegen den TSV Gnutz und mit 11 : 2 und 11 : 6 gegen den Großenasper SV. Den 2. Platz konnte die Mannschaft des TSV Gnutz mit Siegen gegen Großenaspe 11 : 3 und 11 : 5 und gegen Wiemersdorf mit 11 : 9 und 11 : 9 für sich sichern. Den 3. Platz erspielte sich die Mannschaft des TSV Wiemersdorf mit einem Sieg 11 : 7 und 11 : 9 gegen Großenaspe.

Die siegreiche Mädchenmannschaft der Wakendorfer bestritt in dieser Aufstellung ihre letzten Punktspiele in der Altersklasse U 12 und wird in dieser Formation ab der Sommerrunde in der Altersklasse U 14 weiter um Punkte kämpfen.  Die Mannschaft besteht aus den Spielerinnen: Smilla Jedamski, Sophia Lewe, Anka-Marie Mohr, Larissa Nielsen, Lea Peters, Tia Schiewe und Lotte Schreiber.