Am vergangenem Samstag ( 1.4. ) war in Wakendorf den letzten Spieltag der U10 Liga im Hallenfaustball.

Die Ausgangslage für zwei unser 4. Team waren sehr gut. Die 4. Mannschaft lag mit 4 Punkten Vorsprung , vor dem TSV Gnutz 2 auf dem 1. Platz , unsere  1. Mannschaft war punktgleich mit dem VfL Kellinghusen auf  Rang 3.


Im  ersten Spiel sollten dann auch gleich die beiden Teams aufeinander treffen. Für beide war es ein wichtiges Spiel, die Vierte wollte ihren Vorsprung weiter ausbauen und die Erste  natürlich punkten um auf Platz drei zu bleiben.


Es war ein sehr gutes Spiel von beiden Teams , nach tollen Spielzügen konnte sich die 4. Mannschaft dann doch mit 11:3, 11:6 und 11:9 durchsetzten.
Das zweite Spiel der 4. Mannschaft war gegen den TSV Gnutz 2, dieses war das einzige Team das uns noch abfangen konnte.
Und im Spiel zeigte es auch so, es war ein sehr gutes und hart umkämpftes Spiel. Der 1. Satz wurde von uns mit 11:5 gewonnen, der zweite Satz ging an die starken Gnutzer Mädels mit 11:10. Im letzten Satz gab es richtig spannenden Faustball zusehen, wo wir uns dann mit 11:9 durchsetzen konnten.

Und damit war der U10 Titelgewinn perfekt. Die Jungs lagen sich in den Armen und freuten sich. Im letzten Spiel gegen den TSV Wiemersdorf  gab es noch einen  Sieg mit 11:3, 11:7 und 11:5 . Somit waren die Jungs auch ungeschlagen in dieser Klasse Landesmeister geworden. Es ist ein toller Erfolg, da zwei der fünf Jungs eigentlich noch in der U8 Liga spielen. Für das 1. Team gab es leider noch eine weitere Niederlage gegen den SV Großenaspe und einen Sieg gegen den TSV Wiemersdorf, somit schien der dritte Tabellenplatz verloren.
 Doch auch Kellinghusen patzte und am Ende des Spieltages kam die 1. Mannschaft doch noch auf den dritten Platz, allerdings hauchdünn, nämlich mit nur zwei Bällen Unterschied.
Unsere zweite Mannschaft holte noch den starken fünften Platz, die 3. Mannschaft hatte auch wieder tolle Spiele abgeliefert, da sie alle noch nicht so lange spielen, haben sie trotzdem gut verkauft. Platz 8.

Mit diesem letzten Spieltag ist die komplette Wintersaison im Faustball auch beendet. Die letzte Woche war auch für die meisten Spieler eine reine Faustballwoche, am Sonntag waren die Kreismeisterschaften ( mit 4. Wakendorfer Teams und den Vizemeistertitel ) am Donnerstag die Landesschulmeisterschaften in Hohenlockstedt der
3 - 4 Klassen ( 1. Platz Grundschule Wakendorf ) und jetzt Samstag der letzte U10 Spieltag.


Aber alle Kinder haben topp mitgemacht und durchgehalten, Respekt ! In der nächsten Woche starten wir mit dem Außentraining, so das wir uns am 29. April zu unserem großen Faustballturnier mit dem Rasenspiel angefreundet haben.In der Meistermannschaft spielen , Kjell Duis, Ben Pabst, Tjorven Kröger, Vincent Stier und Julius Mohr