Die 1. Herren hatte ihren 2. Spieltag der 2. Bundesliga in Berlin beim VfK Berlin.


Nach unseren ersten beiden Auftritten in der BL am 1. ersten Spieltag , wollten wir jetzt einige Punkte mitnehmen.
Unter der Woche wurden noch einige zusätzliche Trainingseinheiten eingebaut um unsere Effizienz zu steigern.Das erste Spiel war gegen den Gastgeber und starken Tabellenzweiten aus Berlin.


Unser Spiel war von Anfang an wesentlicher sicherer und genauer als am ersten Spieltag.
So konnten wir als Neuling bei diesem starken Gegner sehr gut mithalten und sogar einen Satz gewinnen.
 Endstand 11:5, 9:11, 11:6 und 11:8.Das zweite Spiel war gegen den Güstrower SC 09, Nach dem verloren aber strack gespielten 1. Spiel wollten wir unsere Sicherheit mit in nächste Spiel nehmen.
Dieses klappte auch sehr gut. Wir konnten in den ersten beiden Sätzen unser Spiel durchbringen und mit 11:5 und 11:5 gewinnen.
Im dritten Satz und beim Stand von 7 : 2 für uns, fehlte auf einmal der Druck und der letzte Willen. So wurde das Spiel noch mal
unnötig spannend, zum Glück gelang uns aber doch noch die entscheidenden Punkte zum 12:10.
Mit diesem Sieg konnten wir erstmal das Tabellenende verlassen.Für unseren eigenen Heimspieltag am kommenden Samstag ab 11:00 Uhr auf dem neuen Sportplatz Sandbergstr. an der Sporthalle,
hoffen wir jetzt auf unser neu gewonnenes Selbstvertrauen. Das brauchen wir allerdings auch, da unser erster Gegner die SG Kaulsdorf aus Berlin sind.
der ungeschlagenen Tabellenführer ist die Topmannschaft in dieser Liga und der potenzielle Aufsteiger in die 1. Bundesliga.
Wir hoffen natürlich das wir da etwas gegenhalten können und sie gegebenenfalls etwas ärgern können. Das zweite Spiel ist gegen
den TSV Gnutz.Wir hoffen auf viel Unterstützung für unseren einzigen Heimspieltag in dieser Saison.Es spielten:
Malte Kröger, Peter Kröger, Ole Pagels
Sören Schulz, Tobias Maschmann, Timo Steffen
und Lars Kröger