Riesen Erfolg für unsere Nachwuchsteam der U10. Alle unsere 3 U10 Mannschaften konnten ihre 10 Spiele gewinnen und so 20 Punkte ! mit nach Wakendorf nehmen.


Der zweite Spieltag dieser Liga fand in Wiemersdorf  bei Dauerregen, Wind und kaltem Wetter statt.
Bei diesem Schiedwetter , waren eigentliche alle Kinder die dort spielten, die Sieger, alle haben durchgehalten und ihre Spiele klitschnass durchgezogen.

Unser 1. Team und Tabellenführer dieser Liga musste sogar vier Spiele bestreiten. Das erste Spiel auf nassen Rasen war schon mal eine neue Situation für unsere Kleinen, da wir bist jetzt immer bei trockenem Wetter Training hatten und so kannten sie keine nassen und rutschige Bälle.
Dieses Spiel konnten wir trotz der ungewohnten Wetterlage noch knapp mit 2:1 gegen Wiemersdorf 1 gewinnen. Das zweite Spiel war gegen die großen Jungs  von TSV Gnutz 2 ,da mussten unsere Jungs schon ordentlich kämpfen um die schnellen , von oben geschlagenen Bälle anzunehmen. Doch das gelang bei diesen Bedingungen erstaunlich gut, selbst nach einem Rückstand konnte sich das Team zurück kämpfen und den Satz gewinnen. So konnten das Spiel mit 3:0 gewonnen werden. Im dritten Spiel gegen die starken Mädels des TSV Gnutz, mussten die Jungs auch wieder tief fliegen um an die weit geschlagenen Bälle zu kommen, doch das gelang überraschend gut und so konnten wir auch das Spiel etwas  unerwartet deutlich mit 3:0 gewinnen .
Im letzten Spiel gegen den Großenasper SV, war dann doch die Erschöpfung, Nässe und Kälte zu spüren. Es war trotzdem nicht so schwer die Jungs bei immer stärker werdenden Regen zu motivieren. So kam zum Schluss kein so schönes Spiel zustande, aber  wir konnten es mit 2:1 gewinnen.

Unser 2. Team war ebenfalls sehr erfolgreich, hier konnte die Betreuerin Katrin Möller.ihre Jungs von Sieg zu Sieg führen.
Alle Partien , gegen Großenaspe, Wiemersdorf 2 und 3, wurden sogar klar mit 3:0 Sätzen gewonnen. Respekt!

Selbst das dritte Team war wohl ein Freund des Regens auch sie konnten alle ihre Spiele gewinnen, Andrea Kröger hatte ihr Team toll eingestellt.
So kamen Siege gegen Wiemersdorf 3 und 2 jeweils mit 2:1 Sätzen und gegen Kellinghusen sogar 3:0 auf das Punktekonto.


Nach schön warmen Duschen konnten wir uns dann auch über diesen tollen Spieltag freuen.
In der Tabelle konnte die erste Mannschaft ihren 1. Platz vierteiligen, Wakendorf 2 konnte sich auf den 3. Tabellenplatz vorarbeiten und das dritte
Team ist auf den 7. Platz gesprungen.

Der nächste und letzte Spieltag ist dann am 16.9. in Wakendorf ab 11:00 Uhr.