Am vergangenem Samstag hatten wir unseren letzten Spieltag der 2.Bundesliga Ost in Gnutz.
Unsere Gegner waren der Tabellenführer VfK Berlin und der Gastgeber TSV Gnutz.
Vor den beiden Spielen stand schon fest das wir mit den Abstiegsplätzen nichts mehr zutun haben würden.
In der Begegnung gegen die Berliner haben wir nie richtig in Spiel gefunden. Wir konnten leider nur wenige Angriffe
 abfangen, bei nassem Wetter und einem guten Berliner Schlagmann , war es ein schweres Unterfangen für unsere Abwehr.


Zudem kamen auch noch einige Eigenfehler und so konnten wir leider keinen Satz gewinnen, das Spiel ging leider mit 6:11,8:11
und 6:11 verloren. Obwohl wir Phasenweise schon sehr gut mithalten konnten.

Das zweite Spiel gegen den TSV Gnutz sollte dann aber wieder etwas besser klappen. Der TSV Gnutz , der sich im Spiel zuvor gegen die Güstrower Mannschaft, schon den verbleib in dieser Liga gesichert hatten , wollten nun auch ihr zweites Spiel gewinnen.
Es war eine sehr spannende Partie, wo uns der Gnutzer Schlagmann immer wieder, mit gut geschlagenen Bällen, unter Druck setzte. So wurde es nochmal eine sehr langes Spiel zum Abschluss dieser Saison, was wir dann aber doch mit 11:8, 10:12, 11:5, 8:11 und 11:8 gewinnen konnten.

Mit diesem Ergebnis haben wir uns den 5. Tabellenplatz in dieser Liga sichern können.
Dieser 5. Tabellenplatz war schon mal ein toller Erfolg in unserer erste Saison in dieser zweit höchsten Liga.
Man konnte aber auch sehen das wir noch reichlich Potenzial haben um auch noch weiter nach oben zukommen.In den nächsten Wochen geht es dann in die verdiente Sommerpause ,danach werden wir noch einige Turniere besuchen
und uns dann langsam auf die kommende Hallensaison , wo wir ebenfalls in der 2. Bundesliga spielen, vorbereiten. Es spielten:

Lars, Malte, Jan und Peter Kröger
Ole Pagels, Tobias Maschmann, Sören Schulz und Timo Steffen

Es fehlte Marcel Rinck