Heute ging es zum ersten Spieltag mit Beteiligung der Wakendorfer u12 im Großfeld in Bad Bramstedt.
Als erstes gingen die 5 Wakendorfer, von denen 2 Spieler der u10 waren, gegen den TSV Büsum an den Start. Leider noch etwas desorientiert im großen Feld verloren wir mit 8:11 und 8:11.


Im zweiten Spiel gegen den Tabellenführer TSV Gnutz wurde klar, dass unsere "kleinen" gerade erst in der u12 angekommen sind. 6:11 und 4:11 gingen wir vom Platz.
In Spiel 4 mussten wir direkt auch noch gegen den Tabellen zweiten antreten und hatten gegen die starken Wiemersdorfer keine Chance (4:11 und 5:11).
Danach ging es endlich bergauf. Gegen Großenaspe fanden die Jungs super ins Spiel und sowohl im Angriff, als auch in der Abwehr spielten sie stark auf. Nach dem ersten gewonnenen Satz sicherten sie sich direkt den zweiten und damit den ersten Saisonsieg.
Im letzten Spiel des Tages ging es gegen die großen Wiemersdorfer Mädchen an den Start und es schien, nach dem ersten verlorenen Satz auch das Spiel verloren zu gehen. Allerdings holten die Jungs gut auf und es ging zum ersten Mal an diesem Samstag über die 11 Punkte hinaus. Denkbar knapp sicherten sich die Wakendorfer mit 15:14 diesen zweiten Satz. Im dritten Satz spielten alle Wakendorfer plötzlich routiniert und sicher und gewannen diesen mit 11:7 und sicherten sich auch diese zwei Punkte.
Mit 2 spielen weniger auf der Uhr steht die u12er Mannschaft im Großfeld nun auf dem hervorragenden 4. Tabellenplatz und alle freuen sich auf den nächsten Spieltag.
Für den TuS spielten: Bennet Kruse, Ben Peters, Hannes Felchner, sowie Robert und Kevin Propp

Es fehlten Elias Korhammer und Rico Karwoth