Gestern am 13.11.16 hatte die 1. Herren ihren 1. Punktspieltag in der Schleswig - Holsteinliga im Hallenfaustball.
Leider mussten wir auf einige Spieler verzichten ( Marcel Rinck, Tobias Maschmann waren verhindert wegen Arbeit bzw. Schule und Jan Kröger ist verletzt)
Unser erstes Spiel war gleich ein richtiger Krimi, das Spiel gegen unseren Kreisnachbarn den TSV Wiemersdorf , war ein sehr
hart umkämpftes Spiel und dauerte auch über eine Stunde.


Mit Vor- und Nachteilen auf beiden Seiten konnte sich unser Team im dritten  Satz ,mit einer tollen Aufholjagt ( nach einem
2:7 Rückstand) doch noch den Sieg sichern. 11:13 , 13:11, und 11:9. Das zweite Spiel gegen den TSV Uetersen ( aktueller Hallenmeister) wurde im ersten Satz von uns völlig verschlafen,
nach einen 1:6 Rückstand konnten wir zwar noch auf  7:11 verkürzen aber leider war der Satz weg.
Im zweiten Satz lief es wesentlich besser aber die letzten beiden Bälle fanden nicht das Ziel, so ging auch dieser zweite
Satz mit 12:10 an Uetersen.Im dritten Spiel gegen den VfL Kellinghusen  waren wir gleich bei der Sache und gewannen den 1. Satz recht locker mit 11:9 , im zweiten Satz führten wir auch wieder , bis Kellinghusen seinen Angreifer wechselte. Damit kamen wir leider nicht richtig zurecht.
Der 2. Satz ging 11:9 verloren , im dritten Satz waren beide Mannschaften gleich auf. Beim 14:14 hatten wir eigentlich die besseren Karten das Spiel zugewinnen, aber auch hier war der letzte Ball nicht unser Freund. So müssten wir den entscheidenden Satz mit 14:15 abgeben.Das vierte und letzte Spiel war gegen den VfL Pinneberg. Der erste Satz wurde überraschend einfach mit 11:7  gewonnen.
Der zweite Satz war wieder harte Arbeit, wir konnten diesen erst zum Schluß mit 12:10 gewinnen.Somit war es ein sehr mäßiger Start für unser Team. Da aber der stark spielende TSV Uetersen, nach Abgang seines Hauptangreifers  ihre beiden letzten Spiele verlor, haben viele Mannschaften vier Plus Punkten auf dem Konto.
Somit bleibt die ganze Liga punktetechnisch sehr dicht zusammen.

Das heißt am kommenden Sonntag müssen wir wieder angreifen, beim zweiten Spieltag in Bad Bramstedt.Es spielten Malte Kröger, Peter Kröger, Lars Kröger, Sören Schulz, Jan - Ole Pagels und Timo Steffen