Gestern hatten wir den zweiten Spieltag der SH - Liga der Herren in Bad Bramstedt.
Unser Team war wieder mit einer etwas anderen Aufstellung angetreten, Tobias Maschmann und Lars Kröger waren verhindert und Jan Kröger war immer noch verletzt. Unser Angriff wurde wieder komplettiert durch das zustoßen von Marcel Rinck.


Unser erstes Spiel war gegen Süderhastedt 2 , wir kamen gut in den Spieltag hinein und konnten so sicher mit 11:2 und 11:5 gewinnen.
Das zweite Spiel  war gegen den VfL Kellinghusen , hier wollten wir nach der unglücklichen Hinrundenniederlage natürlich Revanche.
Das Spiel klappe auch von anfang an, im ersten Satz konnten wir uns mit 11:6 durchsetzten, der zweite Satz wurde etwas spannender aber wir konnten mit 13:11 gewinnen. In unserem letzten Spiel an diesem Tag war gegen den TSV Schülp.
Hier kam es zu den erwarteten schweren Spiel.
Wir fanden die kompletten drei Sätze nie richtig  zu unserm Spiel. Durch mehrere Eigenfehler in allen Mannschaftsteilen und gute Spielzuge des Gegner konnten wir uns nie absetzen. Die ersten beiden Sätze waren ziemlich ausgeglichen und so mit 11::13 verloren und 11:9 gewonnen. Im dritten Satz erhören sich unsere Eigenfehlerquote und so war der Satz nicht mehr zu gewinnen 6:11. In dieses Spiel klappe leider nicht so viel und so müssen wir uns mit 4:2 Punkten zufrieden geben.
Somit sind wir im Moment auf den 3. Tabellenplatz.

Es spielten Jan Ole Pagels, Sören Schulz,Malte Kröger, Marcel Rinck, Peter Kröger und Timo Steffen.

Der letzte Spieltag in diesem Jahr findet am 4. Dezember in Pinneberg statt.