Letzter Spieltag U12.

Unsere beiden Faustballmannschaften der Altersklasse U12 konnten sich am vergangenem
Samstag den Landesmeistertitel und den Vizemeistertitel in eigener Halle sichern.
Unsere Teams holte nach dem Kleinfeld Titel im Sommer , jetzt auch den Meistertitel auf dem Großfeld.
Vor diesem Spieltag war unsere 1. Mannschaft  noch vor unserem 2. Team.
Die Erste konnte sich aber leider nicht gegen den Staffelsieger aus Güstrow und den TSV Wiemersdorf durchsetzen,
mit zwei richtig starken Spielen über drei Sätzen mussten sie leider jeweils eine Niederlage hinnehmen.
Bei zwei gewonnenen Spielen holten sie dann an diesem Spieltag nur 4:4 Punkte.


Da aber die 2. Mannschaft, nach dem Ausfall von Ben Pabst an diesem Spieltag , eine tolle Moral bewies, konnten sie sogar alle ihre drei Spiele gewinnen und  zog mit den 6:0 Punkten noch an der Ersten vorbei und holte sich den Landesmeistertitel.
Für die U12 ist jetzt die Hallensaison eigentlich beendet.


Allerdings werden einige U12 Spieler bei der U14 noch aushelfen und unterstützten dieser bei den Deutschen Meisterschaften in Ahlhorn (Niedersachsen).

Andere U12 Spieler sind altersbedingt noch in der U10 aktiv,
für die Jungs geht es dann am kommenden Wochenende noch um die Verteidigung des  U10 Landesmeisterschafttitels.
Unser Team hat es schon in die Qualifikationsrunde zur Landesmeisterschaft geschafft.
Am nächsten Samstag in Kellinghusen müssen sie sich dann wieder auf eine andere Feldgröße einstellen.
Mit etwas Glück könnte das Halbfinale oder sogar das Finale drin sein.

Wir drücken die Daumen !